AGB

Rechtlicher Hinweis

Generelles und Rechtliches: Hinweise zur Beratung und zum Geistigen Heilen

1. Inhalt und Aufgabe der Beratung

Das Ziel meiner Tätigkeit ist, Unterstützung und Hilfe zu geben im Rahmen der Neuorientierung bei Lebensveränderungen und Lebenszielorientierungen in der Persönlichkeitsentwicklung, der Gesundheitsvorsorge und bei Selbsterfahrungsprozessen. Ein weiterer Tätigkeitsbereich ist die Konfliktbegleitung in Lebenskrisen in Form einer Beratung.

Aus rechtlichen Gründen weise ich ausdrücklich darauf hin, dass meine Beratungen keine ärztlichen Behandlungen oder Therapien sind. Sie sind auch keine Therapien und Behandlungen entsprechend dem Heilpraktikergesetz.

Die angebotenen Beratungsmethoden können nicht die medizinische Heilbehandlung durch Diagnose oder Therapie eines Arztes, Psychiaters, Psychotherapeuten oder eines Heilpraktikers ersetzen. Es werden von mir weder Diagnosen erstellt noch physische oder psychische Beschwerden und Erkrankungen behandelt. Meine Tätigkeit ist nicht heilend, sondern gesundheits – und entspannungsfördernd. Meine Absicht ist, Inspirationen und Hilfe zur Selbsthilfe zu geben sowie Gesetzmäßigkeit des Lebens und Zusammenhänge bewusst zu machen.

Meine Beratung basiert auf einem spirituellen Hintergrund. Meine Klienten sollen lernen, die Regenerationsfähigkeit von Körper und Seele und Geist ganzheitlich zu stärken, ein besseres Selbstmanagement zu entwickeln und kreative Methoden der Energiearbeit anzuwenden. Ein Erfolg der Maßnahmen kann nicht garantiert werden, da er von einer Vielzahl individueller Faktoren abhängig ist.

Ich mache Sie darauf aufmerksam, dass es sich bei meinen Beratungen nicht um wissenschaftlich und/oder schulmedizinisch anerkannte Maßnahmen handelt, deren Wirksamkeit wissenschaftlich und/oder schulmedizinisch bewiesen ist.

Sie sollen daher weder eine medizinisch erforderliche Untersuchung oder Behandlung durch Diagnose oder Therapie eines Arztes unterlassen oder unterbrechen, noch sollten Sie die Einnahme der verordneten Medikamente eigenmächtig ohne Rücksprache mit dem behandelnden Arzt beenden. Für ein solches Verhalten übernehme ich keine Haftung, da sie in der Eigenverantwortung des Klienten liegen.

Bei Zweifeln, ob die Inanspruchnahme meiner Beratung die Wirksamkeit einer medizinischen Behandlung beeinträchtigen kann, sollte Sie vor dem Beginn der Beratung durch meine Person Rücksprache mit dem behandelnden Arzt nehmen. Es liegt in Ihrer eigenen Verantwortung und alleinigen, freien Entscheidung, die Beratung entsprechend meinem Angebot durchzuführen, fortzusetzen bzw. abzubrechen.

2. Geistiges Heilen

Betrifft mein Angebot Theta Healing und Schamanismus.

Auf Geistiges Heilen besteht kein Rechtsanspruch. Es wird in keiner Weise Heilung versprochen oder eine Garantie gegeben.

Beim Geistigen Heilen können starke Energien fließen daher ist eine Physische und psychische Gesundheit Grundvoraussetzung dafür, wenn sich jemand dazu entschließt, es in Anspruch zu nehmen und unterliegt seiner Eigenverantwortung.

Es stellt keine Behandlung im konventionellen Sinn dar und wird außerhalb der Heilkunde angeboten.

Daher soll es eine Behandlung durch Ärzte oder Heilpraktiker nicht einschränken oder ersetzen. Im Zweifelsfall ist immer der Rat des behandelnden Mediziners oder Heilpraktikers Folge zu leisten.

ThetaHealing arbeitet auf der energetischen Ebene. Es ist kein Ersatz für Diagnosen oder medizinische Behandlungen. Ich gebe keine Heilversprechen ab.

.Einzielsitzungen

Die Bezahlung für die Sitzungen erfolgt jeweils direkt im Anschluss an den Termin in bar oder per Banküberweisung.
Bei einer Absage innerhalb von 24 Stunden vor dem vereinbarten Termin entstehen Ihnen keine Kosten.
Wenn diese Frist nicht eingehalten wird,werden Ihnen die Kosten für die Sitzung in voller Höhe in Rechnung gestellt.

.Seminare

.Anmeldung

Die Anmeldung erfolgt über das Anmeldeformular. Die Anmeldung zu einem Seminar und ausgeschriebene Seminargebühr sind verbindlich.
Sobald Sie von mir eine Anmeldbestätigung per E-Mail erhalten haben, ist Ihr Platz für Sie reserviert.

.Bezahlung

Die Anzahlung zu den Seminaren ist mit der verbindlichen Anmeldung fällig. Der Restbetrag ist bis späterstens zwei Wochen vor dem Seminarbeginn zu begleichen.
Bei Absage, Anmelde-und Seminargebühren werden nicht zurückerstattet .Es ist aber möglich ,diese auf ein anderes Seminar oder eine andere vergleichbare Leistung anzurechnen.

.Haftungsbeschränkung

Sollte der Seminaranbieter ein Seminar wegen mangelnder Teilnehmerzahl oder Krankheit absagen werden bereits überwiesenen Seminargebühren zurückerstattet.

Für alle anderen evtl. Kosten wird keine Haftung übernommen( z.B. Hotelreservierung, An-und Abreise etc.)
Seminare sind keine Heibehandlungen .Ihre Teilnahme ersetzt keine notwendigen Ärztlichen Maßnahmen. Derartige Entscheidungen treffen Sie in Ihrer Eigenverantwortung.
Mit Ihrer Anmeldung zu den Einzelsitzungen und /oder Seminaren / Kursen erklären Sie sich mit diesen AGB,s einverstanden.